Home  |  Sitemap  |  Mail  |  Impressum  

Das Preismodell

Allgemeines

Grundsätzlich gibt es für Schulungen zwei Modelle:

  • Die sogenannten offenen Schulungen sind ideal für Einzelteilnehmer.
  • Auf der anderen Seite stehen die Firmenschulungen, bei denen sich die Gebühren wie hier auf eine geschlossene Gruppe beziehen. Finden die Kurse im Hause des Kunden statt, spricht man von Inhouse-Schulungen.

Seminargebühr

Die komplette Seminargebühr besteht aus zwei Teilen:

  • Tagessätzen für die Anzahl der Schulungstage
  • Vergütung für die Schulungsunterlagen

Ein Tagessatz besteht wiederum aus zwei Einzelpreisen:

  • Grundpreis für das Abhalten der Schulung
  • Aufschlag pro Teilnehmer

Diese Einzelpreise sind bei der jeweiligen Kursbeschreibung angegeben. Aus ihnen läßt sich dann die komplette Seminargebühr ermitteln. Sie können die konkreten Preise aber auch einer Tabelle entnehmen, zu der ein entsprechender Querverweis bereitsteht.

Reisekosten

Die Hotelübernachtung für den Trainer sollte der Kunde am besten direkt übernehmen. Für Reise und Spesen werden folgende Kosten in Rechnung gestellt:

Anreisekosten je Reisekilometer
(bis 500 km Entfernung3)

0,25 EUR1

0,30 EUR2

Anreisekosten pauschal
(ab 500 km Entfernung3)

250,00 EUR1

297,50 EUR2

Reisezeit je Stunde

25,00 EUR1

29,75 EUR2

Spesen je Seminartag 
(im Nahbereich ohne Übernachtung)

10,00 EUR1

11,90 EUR2

Spesen je Seminartag 
(im Fernbereich mit Übernachtung)

25,00 EUR1

29,75 EUR2

1 Nettopreis, 2 Preis inkl. MwSt.

3 Für die Berechnung der Entfernung wird eine schnelle PKW-Route zugrunde gelegt, unabhängig vom tatsächlich verwendeten Verkehrsmittel. Im Nahbereich ohne Übernachtung werden diese Kosten je Kurstag berechnet.

 

VORTEIL 1:
Kostengünstige Gruppenpreise
VORTEIL 2:
Kein eigener Reiseaufwand
VORTEIL 3:
Professionelle Seminarunterlagen
VORTEIL 4:
Didaktisch 
erfahrener Trainer

 


© 2003  Informationstechnologie Wolfgang Augustin.  Alle Rechte vorbehalten  -  Rechtliche Hinweise